Montag, 19. Oktober 2009

Wieso bin ich minderwertig?

Wieso ist eine Mandy minderwertiger als eine Anna?

Wieso kann aus einem Kevin keine gute Arbeitskraft werden, aber aus Klaus schon?

Wieso bin ich eine schlechte Arbeitskraft nur weil ich in Leipzig-Grünau lebe?

Muss ich das verstehen?

Ist es nicht eher ein arrogantes Vorurteil von Wessi-Bestimmern und ihrer ostdeutschen Vasallen?

Definiert sich ein Mensch nur über seinen Namen, seinen Wohnort, seine angehäuften Konsumgüter: Mein Haus - mein Auto - mein Pferd - mein Pool?

Ist Fleiß nur an den Namen Anna geknüpft?

Gehört Beharrlichkeit nicht zum Namen Kevin?

Ist Zuverlässigkeit nicht in Leipzig-Grünau zu finden?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.