Donnerstag, 12. November 2009

Bildung ... Bildung ... oder nicht?

Jetzt hat unser sächsischer Tillich seine Regierungserklärung gehalten. Er will sparen ... sparen ... sparen ..., die Zahl der im öffentlichen Dienst arbeitetenden an die westliche Zahl anpassen. Davon betroffen sollen vor allem Lehrer und Polizisten sein.

Upps! Habe ich das richtig gehört? Lehrer und Polizisten?

Lehrer? Ich denke, Bildung ist das Fundament der Gesellschaft? Jammern wir nicht über die sogenannten bildungsfernen Schichten? Regen wir uns nicht darüber auf, dass deren Kinder "nur" Obst- und Gemüsehändler werden, wenn überhaupt? Die Schule soll's richten. Ohne Lehrer???

Polizisten? Wer klärt dann die kleinen und großen Straftaten auf? Wer sorgt in den Wohngebieten dann für Sicherheit? Private Unternehmen, die dann polizeiliche Rechte bekommen?

So sehen also Theorie und Praxis einer CDU-FDP-Regierung hier in Sachsen aus.

Zur Erinnerung: Auch in Sachsen ist die FDP mit einer Bildungsoffensive zur Wahl angetreten. Und die CDU war vor der Wahl auch dafür.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.