Dienstag, 1. Dezember 2009

Deutschland 2.0

Sie haben gehustet? Sie haben geweint, geschimpft, geflucht, gewettert? Schwupps, ihr Name wird sich über kurz oder lang in einer Datenbank wiederfinden.

Sie haben Ihre demokratischen Rechte wahrgenommen? So war das aber nicht gedacht! Rechte sind nur wahrzunehmen, wenn sie Arbeitgebern, der Regierung, den reichen Schwätzern und anderen Konsorten (Eliten genannt) gefallen. Alles andere - schwupps in die große Datenbank. Man weiß ja nie. Könnten nicht vielleicht aus Hustern, Weinern, Schimpfern, Fluchern, Wettern Staatsfeinde werden?

Und ganz davon abgesehen, könnten nicht vielleicht diejenigen, die ihre demokratischen Rechte wahrgenommen haben aus lauter Verzweiflung vor der Missachtung ihrer demokratischen Rechte zu Terroristen werden. Wehret den Anfängen. Deutschland 2.0 - die Monsterdatenbank.

So geschehen für die große Datenbank der Rentenversicherung, wo auch Fehlzeiten, wie Teilnahme an Streiks eingetragen werden. Das undemokratische, denunziantische Tun hat einen feinen griechischen Frauennamen: ELENA! Nein Elena, du würdest nicht den Preis gewinnen. Paris würde dir wahrlich nicht den Apfel zuwerfen! Du bist schmutzig und elendiglich - eine Schimäre.

Holzauge sei wachsam! Ein Schelm wer Arges denkt. Wenn eine Datenbank da ist, so ist sie auch bald denen, die ein Interesse daran haben, zugänglich.

Ach, was war doch die Stasi für ein Waisenknabe mit ihren lächerlichen Karteikarten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.