Montag, 14. Dezember 2009

Kopfschüttel!

Welche Menschen sind das denn, die da via Fernsehen in mein Haus kommen. Also von den Privaten erwarte ich nichts Besonderes. Aber das Morgenmagazin des Öffentlich-Rechtlichen hat sich wieder mal selbst übertroffen. Klima! Ich kann es nicht mehr hören. Jetzt wird uns Bürgern auch noch vorgehalten, wieviel CO2 wir produzieren.

Soll ich nun mein Leben einstellen? Nunja, als Fastrentnern, wäre es der Regierung sicherlich sehr recht. Ich koste ja nur Geld in ihren Augen.

Aber nun kommt der Teil, bei dem ich mich ernsthaft frage, in welche Minusbereiche der IQ der Moderatoren und des WWF-Gastes abgerutscht sind. Propagiert wurde alles, was teuer ist. Bio und Öko! Gibt mir mal jemand Geld für Bio und Öko!

Der Hähnchenhof um die Ecke, der dummerweise seine Hähnchen einfriert, ist der Feind. Der CO2-Antichrist. Und ich bin die verdammenswerte Handlangerin des Antichristen. Ich kaufe eingefrorene Hähnchen! Es sei denn ... aber das weiter unten.

Nun darf nicht sein, was nicht sein kann, letzte Woche brachte die Service-Zeit des Morgenmagazins einen Beitrag, in dem einer vom Verbraucherschutz sagte, dass die Bestellung reinen Ökonstroms nutzlos wäre. Es koste dem Verbraucher nur Geld und bringe nichts, da in die Netze ausschließlich ein Mix eingespeist wird. Heute - was schert mich mein Geschwätz von gestern - wir sollten auch bei der Bekämpfung des Antichristen unbedingt auf reinen Ökostrom umsteigen.

Ich denke, dass die Moderatoren durch den Teilchenbeschleuniger gelaufen sind und nur noch ein schwarzes Loch dort haben, wo man gemeinhin das Hirn vermuten könnte.

Besonders lustig finde ich, dass man für seine Unterstützung des Antichristen sich durch einen Ablasshandel freikaufen könne. Leben wir nicht im 21. Jahrhundert? Haben wir nicht das finstere Mittelalter durch die Aufklärung verlassen? Oder entwickelt sich unsere Gesellschaft zurück ins finstere Mittelalter. Ich kann das nicht mehr ausschließen.

Nun verrate mir mal jemand, wie das gehen soll. Also ich glaube an die CO2-Theorie, nur mal angenommen. Ich will meinen CO2-Ausstoß verringern. Nun kaufe ich ein Zertifikat, nehmen wir mal an für 30 EUR.

So, an welcher Stelle bitteschön habe ich jetzt meinen CO2-Ausstoß verringert?


Ich bin diesselbe wie vorher, ich esse dasselbe, ich fliege genau wie immer in den Urlaub, bin nur um 30 EUR ärmer. Kann mir das mal jemand erklären? Natürlich kann einen das niemand erklären. Das ist Ablasshandel wie bei Johann Tetzel:

"Sobald der Gülden im Becken klingt / im huy die Seel im Himmel springt"

Will man nicht einfach nur mein Geld?

Ich kann mich jetzt nicht erinnern, dass irgendjemand mal etwas gegen Schneekanonen gesagt hat, gegen Eiskanäle, gegen Ganzjahresskihallen. Achso, die haben einen Ablassbrief gekauft. Okay!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.