Sonntag, 10. Januar 2010

Die wichtigste Frau im Lande

Nein, nein ... nicht die Frau Merkel. Die ist unsichtbar. Abgetaucht? Hat sie keine Lust mehr Kanzlerin zu spielen?

Die wichtigste Frau im Lande ist zur Zeit Daisy. Was heißt die wichtigste Frau im Land - die wichtigste Frau der Welt. Kein Nachrichtensender kommt zur Zeit OHNE aus. Da haben wir nun mal einen Winter, wie Winter eigentlich ist - und schon ist's 'ne Katastrophe - schlimmer als ein Vulkanausbruch oder ein Tsunami. Es gibt nichts Wichtigeres und nichts Berichtenswerteres als eine ganz normale Winterkälte und ein ganz normaler Winterschneefall. Was sind wir denn für Weicheier geworden, dass wir bibbern, wenn es mal "sibirische" minus 7 oder auch mal minus 10 Grad sind. Haben wir in Deutschland nicht andere Sorgen als Panikmache vor dem Winter? Es ist nicht ungewöhnlich, wenn es auch mal minus 25 Grad kurzzeitig werden. Das ist normal.

Spricht jemand noch von Finanzjogonlierern? Spricht jemand noch davon, dass die Banken genauso weiter machen wie vorher? Spricht jemand noch von der Krise? Spricht jemand noch davon, wie es weiter gehen soll? Hat jemand noch mal eine vernünftige Idee, was geändert werden müsste? Hat jemand noch Zukunfsvisionen?

Nein, wir haben Daisy!!! Der deutsche Michel macht Panikkäufe. Wir leben ja in der tiefsten sibirischen Taiga, wo die Nahrungsmittel ausgehen könnten. Stimmt es noch in den Köpfen der Leute, die den Nachrichtenleuten glauben und die Regale von Brot und Eiern abkaufen? Leute - die Regale sind morgen wieder verkaufsbereit. Niemand muss bei uns hungern, zumindest nicht, wenn es mal ein paar Zentimeter schneit. Hungrig gehen Leute ins Bett - wenn sie denn eins haben - die kein Geld für Nahrungsmittel haben. Deren Monat immer ein paar Tage zu lang ist. Hat der deutsche Michel immer noch nicht mitbekommen, dass Medien alles aufbauschen müssen? Dass sie uns ablenken wollen, von den wirklich wichtigen Fragen? Dass sie nur Quote machen wollen - egal ob öffentlich-rechtlich oder privat. Alles ein Gezocksche, die ohne mit den Wimpern zu zucken lügen, dass sich die Balken biegen. Mein Januargeburtstag hat die meisten Jahre in meinem Leben in Eis und Schnee stattgefunden. Das ist normal! Hat der deutsche Michel vielleicht gedacht, dass wir nun in Afrika leben? Hat er etwa den Klimaforschern geglaubt? Deren Horrormeldungen haben doch nur den einen Grund: Geldabfassen für Forschungszwecke. Seriöse Meldungen und seriöse Forschungsergebnisse generieren keinen müden Euro. Also - lasst uns mal kräftig übertreiben.

Wieso lassen wir uns das gefallen? Wieso machen wir einfach mit - ohne den Kopf einzuschalten!

Ich muss das nicht verstehen. Ich stehe nur am Rand der Gesellschaft, schüttle den Kopf und lache mir ein Frack über die Dummheit und Leichtgläubigkeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.