Donnerstag, 11. März 2010

Blöder geht's nimmer!

Über Jahre wurden X Milliarden Schulden im Ausland gemacht und die Gelder an Millionen Griechen großzügigst verteilt und jetzt will auf einmal niemand dafür haften?!

Ich habe jetzt mal nur einen Kommentar im FAZ.net rausgepickt. Ich kann mir den ganzen Kommentarsumpf nicht antun, der in ähnliche Richtung geht, sonst muss ich k... 

Die deutsche Großmannssucht feiert fröhliche Urstände. Wir sind die Größten, Besten ... Am deutschen Wesen soll die Welt genesen. 

Wir haben diese Welt aber erst krank gemacht. Wir haben alles niederkonkurriert, damit wir die Besten sind. Wir haben es zugelassen, dass wir die Schlechtesten in ganz Europa sind, in Punkto Lohnzuwächse in den letzten Jahren. Und wir sind nicht nur dort die schlechtesten. Wir haben dadurch alle anderen europäischen Staaten ausgebootet. Tolle Leistung! Arbeitnehmer und Arbeitslose hier in Deutschland zahlen den Preis dafür, dass Deutschland die Nr. 2 in der Exportwelt ist, dass die oberen 10% vor lauter Geld-in-den-Taschen nicht mehr richtig laufen können. Wir haben es zugelassen, dass es in Deutschland keinen nennenswerten Binnemarkt mehr gibt. Und wir regen uns über die Griechen auf?
 
Wir haben unseren Haushalt 2010 frech erstunken und erlogen. Pardon, kreative Buchführung betrieben. Die Milliarden, die wir den Banken rübergereicht haben, sind nirgendwo als Schulden in diesem Haushalt aufgeführt, sonst wären es nicht "nur" 80 Milliarden Neuverschuldung. Und wir regen uns über die Griechen auf?

In Deutschland werden Parteien von Unternehmen gekauft, damit sie Steuernachlässe erhalten. Die Regierung lässt sich ihre Gesetze von der Wirtschaft schreiben. Und wir regen uns über Griechenland auf?

Wir lassen uns genüsslich auf Langzeitarbeitslose hetzen, auf alleinerziehende Mütter, auf Migranten und nun lassen wir uns auch auf die Griechen hetzen? Wer sind wir denn, dass wir den Mund so voll nehmen können.

War noch nie jemand in Griechenland im Urlaub von den Schlammschleudern? Hat noch nie jemand bemerkt dass die griechische Bevölkerung mal gerade so dahinkräbelt? Oder wurde der Verstand im Griechenlandurlaub am Strand in der Sonne verdampft.

Mir kommt es hoch, wenn ich die Kommentare der Hirnis lese und ich werde wirklich wütend darüber.

Wieso meinen Deutsche, dass nur sie arbeiten könnten? Wieso denken sie, dass in-die-Hände-spucken eine Wirtschaft auf Erfolgskurs brächte. Bezahlen die Ostdeutschen nicht gerade den Preis für den Irrglauben, dass durch in-die-Hände-spucken blühende Landschaften entstehen?

Tun weite Teile von Deutschen so blöd oder sind sie's wirklich.

Dieser oder jener Kommentar kann vielleicht getürkt sein, aber alle? Neee!

Nicht mehr lange und uns wird genau dasselbe angetan, wie den Griechen. Es ist auch in Deutschland nur noch eine Frage der Zeit. Und, wie stellen sich dann diese Dreckschleudern dazu? Meinen sie, dass ihnen auch über die Jahre hin Millionen in den Hals geschmissen worden sind? Das sie ihr Leben lang nur zu faul gewesen seien. Das der Mann, die Frau nur gepopelt haben, wenn sie auf Arbeit gegangen sind? 

Wenn sie an den Tafeln anstehen werden, werde ich sie daran erinnern. Und es wird mir eine Freude sein, sie daran zu erinnern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.