Donnerstag, 25. März 2010

Jeden Tag 'ne and're Sau

Das fordern die Wirtschaftsjunioren Deutschland. Konkret könnten bei einem Notendurchschnitt von 2,5 oder besser Hartz-IV-Zuschläge von 100 Euro gezahlt werden – gegen Vorlage des Schuljahres-Zeugnisses beim zuständigen Sachbearbeiter. Gefunden über NL bei Bild

Das soll der Bildungsanreiz für "bildungsferne" Schichten sein? Ich fasse es nicht. 

Sind wir nur noch von hochnäsigen Idioten umgeben? 

Und da werfen sogenannte Eliten den H4-Empfängern immer vor, ihre Kinder zu ökonomisieren, um mehr H4 abzufassen. Sie ökonomisieren selbst und zwar unser ganzes Leben. Wir sind für sie je nach dem, wo sie uns hinhaben wollen: Kostenfaktor, unwertes Leben, Faulenzer, bildungsfern ... 

Und Kinder, die sich anstrengen und es "nur" bis zu einer 2,6 geschafft haben oder einer 3,0? Sind die uns nicht lieb und teuer? Wollen wir die dann wegschmeißen? Bildungsziel 2,5 nicht erreicht - weg mit dir? 

Warum wollen wir Eltern bestrafen, nur weil sie keine kleinen Einsteins haben. Werden auch reiche Eltern bestraft, weil deren Kinder keine 2,5 als Zensurendurchschnitt schaffen?

Wieso teilen wir Menschen in bildungsferne und gebildete Schichten ein? Was ist denn bildungsfern?

Ist es Bildung, wenn wir Bücher, wie "Feuchtgebiete" oder "Axolotl Roadkill" lesen?

Oder ist es nur Bildung, wenn wir Goethe auswendig kennen?

Ist es Bildung, wenn wir in Museen gehen? Haben wir nur dann eine Bildung?

Sind wir gebildet, wenn wir uns "Die Grenze" angeschaut haben?

Sind wir vielleicht nur gebildet, wenn wir Pendereckis "Auschwitz-Oratorium" kennen?

"Hey ihr Angeber-Eliten, kennt ihr das? Habt ihr das schon gehört? Nein? Naja - bildungsfern! Oder?"

Sind Kinder doof, wenn sie keinen Dreisatz können?
Sind Kinder doof, wenn sie mit der PS spielen?
Sind Kinder doof, wenn sie nicht lesen wollen?

Wollen Kinder überhaupt nicht lesen? Oder sind die Schulen nur so schlecht, dass sie Lesen nicht vermitteln können? 

Sind Kinder nur aus H4-Familien in der Schule schlecht? Haben Bonzenkinder keine Schulprobleme?

Was sagt überhaupt eine Zensur auf dem Zeugnis über die Fähigkeiten eines Kindes aus?

Hat nicht jedes Kind bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten, die entwickelt werden könnten, wenn man nur wollte?

Will man überhaupt Fähigkeiten und Fertigkeiten von Kindern in der Schule entwickeln? Oder will man nur Wirtschaftsbossen gefallen und deren Maßstäbe an Kinder anlegen?

Ich war immer sehr schlecht in Mathematik, obwohl ich als Zensur eine 2 im Abschlusszeugnis hatte und kurz an einer 1 vorbeigeschrammt bin. Trotzdem habe ich überhaupt kein Zahlengefühl. Es war reiner Fleiß und gute Lehrer, die wollten, dass ich die Aufgaben lösen konnte. Meinem Kind konnte ich kein bisschen in den naturwissenschaftlichen Fächern helfen. Bin ich deshalb vielleicht eine bildungsferne Schicht gewesen? Was war anders bei mir? Ich bin in der DDR zur Schule gegangen und mein Kind auch. Dort wurde niemand als bildungsfern eingeordnet. Jedes Kind konnte einen Beruf erlernen! Nach der Wende hat die bundesdeutsche Propaganda gerade das in den Schmutz getreten. Uns wurde vorgehalten, dass unsere Kinder nicht das lernen konnten, was sie wollten. Ach ja? Können sie das heute?



Kommentare:

  1. Was mir noch zum Thema einfiel... Bonzenkinder können im Notfall Nachhilfeunterricht bekommen. Und die Kinder von Hartz-IV-Eltern?
    Weiteres Problem, das du selber hattest: Nicht alle Eltern sind überhaupt imstande, ihren Kindern zu helfen!

    Ich kann zum Bildungsthema in diesem Land nur noch den Kopf schütteln. Und ich kann zum Geld-Thema in ALLEN Richtungen nur noch den Kopf schütteln. Genau genommen kann ich über dieses LAND nur noch den Kopf schütteln!

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt. Ich glaube, nur die wenigsten Eltern können ihren Kindern helfen. Wer ist schon auf dem Laufenden in punkto Physik oder Chemie? Wer merkt sich das schon, wenn er nie wieder damit zu tun hat? In meiner Familie wurde wert auf musische Bildung gelegt, in anderen Familien vielleicht auf etwas anderes und manche interessiert es nicht. Nur, steht es uns zu, das zu kritisieren?

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.