Samstag, 3. April 2010

Berlin angegriffen?

Upps, ist Berlin angegriffen worden? Von den Taliban? Frau Merkel verurteilt aufs Schärfste den Angriff auf unsere Jungs, unsere Armee. 

Da muss ich doch etwas verwechselt haben. Die Taliban haben in Afghanistan die Bundeswehr angegriffen. Naja, das ist ihr Recht. Sie sind Afghanen! Wir sind in Afghanistan einmarschiert und die Taliban dort, wollen uns raushaben. Das Normalste der Welt, wenn man Krieg führt. Die eine Partei greift die andere an und die andere greift die eine an. Krieg ist so - Frau Merkel. 

Nun gut, Sie können das nicht wissen. Die DDR hatte nie Krieg geführt. Nur, im Geschichtsunterricht sollten Sie gelernt haben, was Krieg heißt. Haben Sie das schon wieder vergessen? So alt sind sie aber nicht. Greift jetzt schon die Demenz bei Ihnen zu? Ich wiederhole deshalb für Sie ganz speziell und ganz langsam: Die Bundeswehr führt Krieg in Afghanistan! Verstanden? Wir sind die Bösen! Verstanden? Wie die Taliban gegen uns kämpfen, ist deren Sache. Sie haben gar nichts zu verurteilen! Sie schießen auch und sogar auf Ihre Verbündeten! Und - Sie sind in einem fremden Land! Kommen Sie nicht wieder mit der Leier, dass meine Freiheit dort verteidigt werden würde. Nicht am Hindukusch! Frau Merkel! Nicht dort! Meine Freiheit wird hier in Deutschland verteidigt. Meine Feinde heißen Neoliberalismus, Kopfpauschale, Hartz IV, Spielcasinokapitalismus, Verarmung der eigenen Bevölkerung und Versklavung eines Teiles der Bevölkerung, Missachtung des Grundgesetzes. Aber das interessiert Sie ja nicht. Schade. Sie haben es anders in der Schule gelernt. Schade, dass Sie nie richtig im Unterricht zugehört haben. Da fällt mir gerade noch dazu ein: Haben Sie nicht als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda gegen Kriege des Westens - wie soll ich sagen - gekämpft kann man nicht sagen, da Sie nicht mit dem Herzen dabei waren, da Sie nur Lippenbekenntnisse abgelegt haben, nur Karriere machen wollten - sagen wir einfach nur, dass Sie dagegen gesprochen haben. Und jetzt führen Sie selbst Krieg? So ändern sich die Zeiten. Von der aktiven FDJ'lerin zur Kriegsherrin. Wenn das keine Karriere im vereinigten Deutschland ist.

Die Taliban sollen viele Waffen besitzen. Ist Ihnen vielleicht schon mal die Idee gekommen, dass Deutsche mit deutschen Waffen getötet werden? Sie sind doch so stolz darauf, dass wir die drittgrößten Waffenexporteure in der Welt sind. Das ist der Preis für Waffenhandel! Waffen töten!

Kommentare:

  1. Geht es noch billiger ? Selten eine solch dümmliche Propaganda gelesen.

    AntwortenLöschen
  2. Tja, da fahren auf Geheiss des großen Befreiers die BRD-Söldner nach Afghanistan, für ganz viel Extra-Dollar, wie es sich ja für einen Söldner versteht.......und dann ist das Geschrei groß, dass sich die Afghanen, frech wie sie sind, einfach so wehren und tatsächlich doch die Unverschämtheit haben, Krieg zu führen statt Kuchen zu essen und Bier zu trinken, so wie es den BRD-Söldnern zweifellos lieber gewesen wäre.

    Da kann man nur mit dem Kopf schütteln. Ich bin da ganz auf Ihrer Seite, Frau Merkel

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gut!
    Merkel soll nach hause gehen, in ihre Gartenlaube.
    Führen Krieg in Afghanistan und wundern sich, wenn die zurückschießen.
    Was erwarten sie? Sollen sie sich alle in Reih und Glied aufstellen vor die Nato treten und warten, was passiert? Sich dem Westen ergeben?
    Wer das erwartet, der ist schlicht dumm. im krieg wird geschossen, wer nicht schießt ist tot-wird erschossen. Krieg ist kein Indianerspiel, wo am Ende alle wieder von den Toten auferstehen .

    AntwortenLöschen
  4. Im Prinzip gut und richtig, aber nicht scharf, noch immer nicht zugespitzt genug. Diese Frau aus der Ueckermark gehört nach Schwedt in den Ratssaal, falls es dort sowas gibt, aber nicht ins Kanzleramt. Dafür könnte ihr Potential gerade ausreichen. Es ist eine Schande, daß so eine Frau diese Nation steuern darf, einfach unerträglich. Die CDU besteht aus Pfeifen und Waschlappen, wenn sie so einen Menschen zum Kanzler wählt. Und die deutschen Wähler, "männlich", sind offenbar alle von ihrer Mutti kastriert, darum ertragen sie dies Weib, weil's zu Hause auch nicht anders ist. Ich sag's noch einmal. Diese Frau ist unerträglich, allein schon, wenn sie den Mund aufmacht. Und ihre okkulten Handsymbole, die sollte sie auf der Toilette vor dem Spiegel machen oder ihrem Mann vorführen, den sie ja nur wegen der political correctness geheiratet hta. Vielleicht findet der das witzig. Ich würde ihr eine schallern.

    AntwortenLöschen
  5. Danke! Das ist ein großes Lob für mich. Übrigens, Sie müssen ja nicht bei mir lesen. Das verlangt niemand von Ihnen. Mein Blog ist auch nicht für Nachplapperer ohne eigenen Gedanken geschrieben.

    AntwortenLöschen
  6. Sehr guter Beitrag !!
    "Anonym" Kauf Dir mal morgen wieder deine "Bild".
    Ist wohl mehr deine "Informationsquelle".

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt hat wohl auch der letzte Hinterwald-Politiker erkennen müssen, dass unsere bewaffneten Truppen dort nicht nur Brunnen bohren und alte Omis über die Strassen führen.

    AntwortenLöschen
  8. Ich weiß nicht, was ganz Deutschland immer gegen die Uckermark hat. Das Merkel ist in Hamburg geboren, also ein Wessi. Deshalb ist es so schlimm.Die Uckermärker sind doch froh, dass sie die los sind.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.