Montag, 31. Mai 2010

Eh, wie fies ...

Die Geschichtsklitterung beginnt. Unsere Medien beginnen an der Dolchstoßlegende für Köhler zu basteln. Geheucheltes Erstaunen in der ARD "Er habe doch seine Arbeit so gut gemacht" und "wie konnte man ihn nur so falsch verstehen. Er habe doch überhaupt nicht von einem veränderten Kriegsziel gesprochen" so und ähnlich sinngemäß wird gefaselt. Radio RSA (Radio Sachsen) versteigt sich darin, dass wir Sachsen sooooooo traurig wären, dass er das Handtuch geworfen hätte.

Wie stünde denn unser Land da ... erst Koch, jetzt Köhler ... der Euro müsse gerettet werden, schließlich wäre Köhler doch ein versierter Ökonom ... wer solle denn die Verhandlungen führen ... als ob er die geführt hätte ... Deutschland das Jammertal ... ohne Köhler ... aber immer noch mit der Deutschen Bank. 

Was fängt Deutschland ohne Koch und Köhler an? Wir stehen vor dem Untergang. Deutschland zerbricht. Bayern erklärt sich für unabhängig. Der König von Sachsen übernimmt die Herrschaft über das Restgebilde. Er hat schon den 1. Staat überlebt, in dem er mitregierte. Aber er scheitert. Sächsische Könige standen in der Geschichte immer auf der Seite der Verlierer. Denk ich an Deutschland in der Nacht ... höre ich, dass es im Gebälke kracht ... Westerwelle schreit Zeder und Mordio ... Die von der Leyen hat es schon immer gewusst und Frau Aigner hat es in Facebook verbreitet. Nun können uns die Griechen das letzte Hemd stehlen, die Spanier die letzen Schuhe und die Portugiesen die letzten Socken. Italien kommt leider zu spät. Klageweiber werden eingeflogen. Man könnte auch muslimische 1-Euro-Jobberinnen dazu verpflichten. Lenas Glanz ist verflogen und erstrahlt wieder als neue Bundespräsidentin. Ihr zur Seite ein Ballack. Schließlich will Sachsen irgendwie doch mitmischen ... Koch ist gegangen, Köhler auch. 

Und wo ist Merkel? Ist die auch schon weg? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.