Samstag, 29. Mai 2010

So wie man's macht, ist's nicht richtig

Griechenland war faul und gefräßig, hat auf Pump gelebt in Saus und Braus. So zumindest erzählte man uns. Das Ergebnis kam auf den Fuß, ein fast zahlungsunfähiger Staat und die Ratingagenturen haben Griechenland zum Looser gestempelt. Die Begründung: Verschwendungssucht. 

Die Heuschrecken triumphierten. Angriff geglückt!

Wie eine Lichtgestalt trat nun uns Angie auf, verordnete den Griechen sparen ... sparen ... sparen. Weniger Löhne, weniger Rente, höhere Steuern. Nur dann wollte sie sich aufraffen Staatsbürgschaften mit zu unterschreiben.

Die Heuschrecken triumphierten. Angriff geglückt!

Und nun die Spanier. Auch sie können nicht mit dem Exportweltmeister Deutschland mithalten. Ihnen geht es im Grunde genommen ähnlich wie den Griechen. Vorsorglich haben sie das gleiche Rezept eingesetzt, wie es den Griechen schon verordnet worden ist: Löhne gesenkt, Renten gekürzt ... usw.

Nun haben die Ratingagenturen Spanien herabgestuft. Die diesmalige Begründung: Der Sparkurs

Die Heuschrecken triumphierten. Angriff geglückt!

Kommentare:

  1. Ich möchte die Bezeichnung der "Heuschrecken" gerne durch "Ratten" ersetzen.
    Ratten fressen einfach alles und passen sich sehr schnell neuer Lebensbedingungen an.

    AntwortenLöschen
  2. Einverstanden! Besserer Ausdruck.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.