Dienstag, 15. Juni 2010

Nun sind se Ramsch ...

... die Griechenlandanleihen. Und warum? Die wirtschaftlichen Risiken wären sehr groß, wegen des Sparprogramms.

Wenn's nicht so traurig wäre, könnte man einen Lachkrampf bekommen und denen da oben einen Vogel zeigen. 

Und alles was recht ist, es stimmt. Die Ratingagentur, die das sagte, weiß wovon sie spricht. 

Die schon, aber unsere Regierung nicht. Uns Merkel hat doch so darauf gedrungen, dass die Griechen sparen. Sie wollte es so mit ihrem neoliberalen Geschmeiß an der Seite. 

Griechenland macht nur das, was ihm aufgezwungen worden ist. So wie das Spanien macht, so wie wir das selbst machen und zig andere europäische Länder. 

Ist eine Ratingagentur schlauer? Oder ist es den selbsternannten Eliten (Elite - heutzutage zum Schimpfwort verkommen) total egal, was geschieht. Sicherlich ist Beides richtig. 

Da denkt man doch, dass man in der Irrenanstalt ist. Die Frage ist nur, wer sitzt drinnen und wer draußen. Obwohl, die Frage sollte eigentlich beantwortet sein. Die Akteure in der Regierung und ihre Hinterleute haben ganz Deutschland in ein Irrenhaus verwandelt. 

Leider sind wir, die kleinen Popel die Leidtragenden. Wir wollten eigentlich nicht einsitzen. Man hat uns gezwungen und entmüdigt. Wir können nur noch da stehen, vielleicht noch demonstrieren ... Ja, demonstrieren sollten wir. Nicht nur in 2 deutschen Großstädten. In jeder deutschen Großstadt sollten sich endlich die Menschen zusammentun. Es geht um unsere Existenz und nicht nur wie damals um Reisefreiheit und Bananen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.