Dienstag, 22. Juni 2010

Wir haben uns weit von unseren Wurzeln entfernt

Eine Herde wilder Pferde würde nie einen Westerwelle als ihren Leithengst anerkennen. Sie würden ihn wegbeißen, weil er nicht für alle Pferde da wäre. Eine Elefantenherde würde nie eine Merkel als ihre Leitkuh wählen. Eine Elefantenherde muss zusammengehalten werden, Futter- und Wasserstellen müssen für alle gesucht werden. Die Leitkuh ist dafür verantwortlich, dass es ihrer Herde insgesamt gut geht, nicht partiell, nicht nur einigen wenigen Elefantenkühen, sie ist für alle verantwortlich. Und wenn sie das nicht leistet, geht die Herde unter, falls nicht eine andere Kuh an ihre Stelle tritt.

Leittiere sind immer für das Wohl und Wehe der ganzen Gemeinschaft zuständig. Wir Menschen handelten ebenso in unserer Geschichte.

Warum handeln wir heute nicht so? Warum haben wir nicht endlich den uns zustehenden Platz als Macher von Leittieren, die für uns da sind, zurückerobert?

Ist es Trägheit? Dummheit? Lassen wir uns einlullen von irgendwelchen abgesonderten Müll jener, die uns vorspiegeln Leittiere zu sein? 

Haben wir vergessen, dass wir keine Individualisten sind? WIR SIND HERDENTIERE! 

In uns schlummert unser tierisches Erbe. Wir wissen und wir wollen solidarisch miteinander umgehen. Wir erinnern uns ab und zu noch an unsere Wurzeln. Nur haben wie Leittiere gewählt, die diese Wurzeln für ihr Leben gekappt haben oder so deformiert sind, dass sie diese nicht erkennen.

Warum waren wir nicht so klug wie Elefanten, Pferde, Antilopen, Löwen? Wieso haben wir es zugelassen, dass wir Tiger zu unseren Leittieren gewählt haben? Haben wir unter der Tarnung nicht erkannt, dass es niemand von unserer Art ist, dass sich da jemand Artfremdes eingeschlichen hat? Jemand, der uns vereinzeln will, damit er uns leichter fressen kann?

Wann kehren wir wieder zu unseren Wurzeln zurück?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.