Donnerstag, 16. Dezember 2010

Kurz vor dem Untergang

Großväterchen Frost hatte gestern mit rund 5 cm Neuschnee in Leipzig wieder zugeschlagen. 5 cm Neuschnee!!!! Man stelle sich mal die Massen vor. Leipzig ist dabei im Schnee ertrunken. Die Leipziger Verkehrsbetriebe konnten ihre Nahverkehrsbusse kaum fahren lassen, bis hin zur Einstellung von Linien. 

5 cm Neuschnee. Das muss man sich mal vorstellen. Seit Menschengedenken ist noch nie soviel Schnee über Nacht in unserer Stadt gefallen und das noch im Winter. Ich selbst habe mich gefreut, dass ich noch aus der Haustür kam und dass ich von meinem Balkon noch hinunterschauen konnte, vor lauter Schnee. 

Ich kann die Verkehrsbetriebe schon verstehen. Kein Mensch kann verlangen, dass bei dieser Masse Schnee überhaupt noch ein Nahverkehrsbus fahren kann. 

Wir sind eingeschneit worden ... von der PR.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------


PS: In Leipzig wurde der Nahverkehr umorganisiert. Vielfach wurden Straßenbahnlinien nur noch verkürzt angeboten oder der Takt wurde verlängert und vermehrt werden Busse eingesetzt. Das soll ein Vorteil sein, weil die Busse auch durch Nebenstraßen fahren. Da Leipzig eigentlich ein dichtes Straßenbahnnetz hat, wurde umweltverträglicher Nahverkehr durch Autos ersetzt, die dann noch durch Nebenstraßen kutschen müssen. Braucht im großen Umfang überhaupt niemand, mal von einigen Ausnahmen abgesehen. Die Oppositionsparteien im Stadtrat haben im Vorfeld des Winters darauf aufmerksam gemacht, dass es doch sicherlich Probleme gäbe, wenn es schneien würde. Die Räumung der Nebenstraßen sei doch im Prinzip gar nicht vorgesehen. Große Worte: Probleme???? Die Nebenstraßen, wo Busse langfahren werden geräumt! Praxis: Die Busse können in den Nebenstraßen (ungeräumt, wie üblich) kaum fahren.


Kommentare:

  1. Da hilft nur noch ein Arbeitseinsatz durch 1 Euro-Jober.
    Aber bitte den Suppenlöffel zum Schaufeln selbst mitbringen.
    Heute war hier - laut Aussage einer Kassiererin - ein bischen Chaos im Supermarkt.
    Weltuntergangstimmung wegen der kommenden Eiszeit.
    Ich frage mich nur, wer das alles essen soll, was diese verkappten Schneemänner/Frauen so nach Hause schleppen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.