Sonntag, 1. Mai 2011

Da wabert der Terrorismus wieder durch Deutschland.

Immer wenn irgendwo auf der Welt etwas passiert, irgendwelche Soziopathen irgend etwas in die Luft sprengen, dann entdeckt man auch in Deutschland Terroristen. Sie sind dann vornehmlich von Al Qaida.

Da frage ich mich schon: Wieso muss jemand im Internet nach "Bomben basteln" googeln, wenn er von hohen Führungskräften der Al Qaida den Auftrag bekommt, einen Terroranschlag auf einen Nahverkehrszug zu machen? Irgendwie unlogisch? Oder?

Kommentare:

  1. Klar ist es unlogisch, aber der geneigte Bildzeitungsleser glaubt es und schreit selbst nach mehr Überwachungstaat ("ich hab' doch nichts zu verbergen")
    Mal das eigene Gehirn zu bemühen ist aus der Mode gekommen, leider...

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt. Ich kenne die Meinung auch viel zu oft, dass man nichts zu verbergen habe. Ich sage dann immer: Aber ja doch meine Persönlichkeit ist nur für mich da und nicht für den Staat.

    AntwortenLöschen
  3. Jedesmal wenn ich irgendwo Al CIAeda lese und jemand festgenommen wurde frage ich mich immer....WEN ZU TEUFEL HABEN SIE DA EIGENTLICH ABGEFÜHRT? Wissen die vermummten Deppen das sie für diese Spielchen missbraucht werden?
    Alles nur inszeniert für die dummen Schlafschafe.

    AntwortenLöschen
  4. Das hier ist doch ein schönes Schmankerl :

    Film - Anschlag in Berlin am..26.06.2011

    http://www.wahrheiten.org/blog/2011/04/29/geschieht-ein-neuer-11-september-noch-2011/#more-18822

    harhar

    AntwortenLöschen
  5. Wahrheiten.org ist mir zu übernatürlich und an den Haaren herbeigezerrt. Eine Bekannte von mir hat auch am 11.9. Geburtstag. Ist sie deshalb zur Welt gekommen, weil der 11.9. schicksalträchtig ist? Ist sie durch ein höheres Wesen oder durch Einflussnahme der CIA gerade am 11.9. geboren worden? Und warum? Möglich ist alles.

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn ist immer unlogisch - auch inszenierter. Je unlogischer desto besser - so scheint die Meinung der Inszenierer zu sein.
    Konditionierung durch Wiederholung und Gewöhnung, damit die größten LÜGEN nicht mehr als solche erkannt werden können ?
    Die Dissonanzen und Widersprüche bleiben nur für die selbstständig Denkenden erkennbar
    Alle bisherigen "Terrorattentate" waren Inszenierungen - nachweislich und bekannt - dennoch wird der Abbau der Sicherheit durch Abbau der Freiheitsrechte weiter vorangetrieben...

    AntwortenLöschen
  7. Ja, genau darum geht es. So ist es einfacher Bürgerrechte abzuschaffen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.