Freitag, 10. Juni 2011

Der Freud'sche Versprecher

Allen, die meinen unsere Bundeskanzlerin wäre nicht debil, dass ins Stammbuch geschrieben aus der Rede von Gregor Gysi

Zitat: Nicht Sie bestimmen, was die Deutsche Bank macht, sondern die Deutsche Bank bestimmt, was Sie machen.

(Dr. Angela Merkel, Bundeskanzlerin: Genau!)

Eh, debiler kann man doch nicht sein. Frau Kasper hat die Wahrheit rausgeplaudert. Ich dachte, ich lese nicht richtig. Ich wundere mich nur, dass Gregor Gysi nicht das Maul aufgeklappt und es so stehengeblieben ist. 

Wo bleibt nun BILD, um das in die Welt zu posaunen? Nicht doch, uns Merkelsche ist Kanzlerin und keine Prekariate.

Kommentare:

  1. Sie war einfach nur unpässlich, bei all dem Stress, den sie sich in ihrem ehrwürdigem Amt auf die Schulter geladen hatte.
    Da plappert sie schon einmal heraus, was sie nicht plappern dürfte.
    Wir sollten sie auf eine freudige Couch legen, damit sie im Schlaf nicht noch anfängt zu singen.
    :-)

    AntwortenLöschen
  2. Singen!!! Das wäre schon 'ne gute Idee. Mal was anderes. Bitte, bitte ... nicht auf die Couch ... SINGEN!

    AntwortenLöschen
  3. Habt ihr gesehn wie sie heute mit Trittin gekungelt hat?
    Mu0ß ich mal hochladen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.