Mittwoch, 8. Juni 2011

Ein türkischer Witz

Eine türkische Familie in Deutschland. Mehmet ist ein fleißiger Schüler mit guten Zensuren. Seine Lehrerin ist von ihm begeistert: "Mehmet, du bis so gut in der Schule. Du hast dich so hervorragend integriert. Weißt du, ich nenne dich jetzt Stefan." Okay alles ist gut. Mehmet kommt nach Hause, seine Mutter fragt: Na, Mehmet, wie war es heute in der Schule?" Mehmet sagt darauf: "Mutter, meine Lehrerin hat gesagt, dass ich jetzt Stefan heißen soll!" Der Vater hört's, holt aus und Mehmet bekommt ein blaues Auge. Am nächsten Tag in der Schule. "Stefan", fragt die Lehrerin, "du hast ein blaues Auge. Was ist passiert?" Mehmet darauf: "Nichts mehr mit Stefan! Seit dem ich diesen Namen trage, habe ich sofort Ärger mit Ausländern bekommen." (erzählt von unserem Reiseleiter)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.