Dienstag, 7. Juni 2011

Sie werfen unser Geld zum Fenster raus

Na, was soll ich denn jetzt denken? Unsere Kanzlerin in den USA. Na, gut und schön. Politischer Tourismus, da müssen wir bluten. Ist zwar rausgeschmissenen Geld, aber - seufz -. Obwohl ich das nicht ganz einsehe.

Aber, wieso muss ich eine Touristenreise von Thomas Gottschalk und Freya Klier finanzieren? Geht es den beiden so schlecht, dass sie sonst nicht in die USA reisen könnten? Und was will Jürgen Klinsmann beim Essen mit Obama und uns Merkelsche? Alle drei vertreten keine wirtschaftlichen Interessen, sind dort nur aus Lust und Laune der Kanzlerin. Was soll das? Braucht sie die Hofschranzen, damit die ihr schon während der Reise immer währenden Beifall zollen?

Uns Merkelsche ist der millionenfache Beifall doch gewiss. Millionen von Deutschen lieben sie komischerweise! Jubeln, wenn sie auftritt! Verehren unsere Ostdeutsche - aus Ruinen auferstandene!

Und das alles ohne Kosten.

Man näme das Geld für Gottschalk und Klier, ebenso dass für den 2. BILD-"Journalisten" und spende es irgend einem gemeinnützigen Projekt. Dort wäre es besser aufgehoben, als bei den Hofschranzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.