Freitag, 4. November 2011

Ich schalte einfach ab

 Es geht einfach nicht mehr. Ich kann das Morgenmagazin mir nicht mehr anschauen. Ich schalte einfach ab. Was dort an nationalistischem Gequake abgesondert wird, ist nicht mehr auszuhalten. Da werden Parolen unters Volk geworfen, die schlicht und ergreifend gelogen sind. Immer wird verallgemeinert. DIE Griechen, faul, verlogen, leben auf unsere Kosten und ... und .. und ... Wer schlägt denn endlich mal den Moderatoren auf ihr großes verlogenes Maul?

Ich konnte mich jetzt einfach nicht mehr zurückhalten und musste meinem Ärger Luft machen mit einem Brief an das MoMa des ZDF.


Sehr geehrte Damen und Herren, ich kaufe keine BILD, ich lese keine BILD! Nun muss ich aber feststellen, dass mir zwangsweise Geld genommen wird (GEZ) damit ich die BILD per Moma anschauen muss. Ich bin empört, wie in dieser Woche an dieser Stelle über Griechenland berichtet wird. Die Moderatoren ziehen mit kurzen und bösartigen Schlagworten über Menschen her, die sie überhaupt nicht kennen. Ich spreche es einen Herrn Schmiese oder einer Frau Hayali ab, etwas über die Sorgen und Nöte von griechischen Putzfrauen, Mechanikern, Verkäuferinnen, kleinen Kaffeehausbesitzern zu wissen. Wahrscheinlich geht es ihnen, dank unserer Gelder, viel zu gut, als dass sie sich in die kleinen Leute in Griechenland hineinversetzen könnten. Sie wüssten es, wenn sie dorthin in den Urlaub führen und nicht nur am Strand herumhocken würden. Dann könnten sie abseits des Touristenrummels sehen, wie die meisten der griechischen Bürgern so mehr schlecht als recht sich durch den Monat mogeln. Das war schon vor der Krise so und wird jetzt durch die unsinnigen Sparmaßnahmen genau für diese kleinen Leute noch schlimmer. 

Was bildet sich ein Herr Schmiese ein, wenn er meint, dass DIE Griechen betrogen haben und man ihnen nicht mehr trauen könnte. Was bildet sich eine Frau Hayali ein, wenn sie meint so kurz obenhin, dass DIE Griechen den Euro wollen, aber DIE Griechen nicht sparen wollen. Wo soll die Putzfrau, die Verkäuferin, der Mechaniker denn noch sparen? Sollen sie das Essen einstellen? 

Ich kann mir dieses dummdreiste Gelabere dieser sogenannten Moderatoren nicht mehr anhören. Leider muss ich sie weiter finanzieren. In meinen Augen haben sie sich total disqualifiziert und sollten ihr Glück bei BILD suchen. Gerade solche Hetzer braucht BILD und dort muss ich sie nicht finanzieren. 

Und wenn wir gerade bei der Qualifikation sind: Ein Herr Schmiese war sich nicht zu fein, die Qualifikation eines Herrn Dhragi anzuzweifeln. Und warum? Weil er Italiener ist. Gottseidank widerlegte sein Gesprächspartner diese unintelligente und nationalistische Frage. Auch wenn ein Herr Schmiese nur provozieren wollte - ich unterstelle es ihm mal, um positiv zu denken - auch dann ist er nicht dazu berechtigt, eine Qualifikation an der Nationalität festzumachen! Sollen jetzt wieder alle mal am Deutschen Wesen genesen? 
Ihre unintelligente und tendenziöse Berichterstattung kann ich nicht mehr tolerieren und schalte einfach ab. Die Gebühren kann ich leider nicht zurückfordern.



Es nützt zwar nichts, aber ich denke, die dort sollen sehen, dass nicht alle Deutschen dem applaudieren, was gerade uns tagtäglich eingeimpft werden soll. Meine Solidarität gilt den 99% der kleinen Leute in Griechenland, in Italien, in Spanien, in Portugal, in Irland, genau wie in Deutschland.

Kommentare:

  1. Haste fein gemacht PeWi! Habe mich sowieso schon immer gefragt, was du dir den Mist eh immer reinziehst. Und dennoch ist der Dhragi aber nicht die richtige Wahl, was nichts mit der Nationalität sondern mit der Hörigkeit zu tun hat!
    Lieben Gruß HB

    AntwortenLöschen
  2. @Holger: Hab das sowieso immer nur beim Morgenkaffee geschaut. Danke.

    AntwortenLöschen
  3. Gut gemacht! Ich schalte diese verlogenen Systemmedien schon lange nicht mehr ein.
    Leider sind überdurchschnittlich viele Bürger
    leider schon so indoktriniert und saudumm, die glauben das alles...
    Und die wählen auch!
    Warum schießt eigentlich keiner?

    AntwortenLöschen
  4. dümmeres als diese moma moderatoren ist mir wirklich nur selten untergekommen - im richtigen leben. fazit. ich erdulde nur die 5 min kurznachrichten. richtig ist allerdings, daß das unqualifizierte geschwätz dieser typen von millionen zuschauern ernst genommen wird. da gilt das gleiche, was j. holofernes der bild geschrieben hat.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.