Sonntag, 27. November 2011

Reduzierung der Bevölkerung?

Das ist vielleicht etwas provokativ gefragt, nur ist es deshalb abwegig? Wo und wann?

In Portugal wird jetzt, wie bei uns, noch 10 EUR gezahlt, wenn man in die Notaufnahme muss. 10 EUR ist für manche sicherlich schon recht viel Geld. Man muss dabei bedenken, dass Portugal schon ein verschärftes neoliberales Konzept durchzieht, wo Löhne, Renten, Sozialstandards und vieles mehr gesenkt wurden. Frau Deutschkanzlerin wollte das so. Angeblich löst Portugal so seine wirtschaftlichen Probleme, so und nicht anders, lt. das Merkel.

- Mir sträubt sich eigentlich jetzt schon das Gefieder, wenn ich den Namen Merkel nur schreiben muss. Sagt mir mal jemand, was der Superlativ von asozial ist? Mir gehen die Worte aus. -

Aber das ist noch nicht alles. Was sind schon 10 EUR, sagen sich die Neoliberalis. Da muss der Staat ja immer noch zuschustern und das Geld könnte doch gut und gern in unsere Taschen wandern. Wozu benötigen wir denn noch die Menschen, die Normalos. Ich glaube, so denken diejenigen, die alles Geld und alle Macht der Welt in den Händen halten. Also weg mit ihnen, mit den Normalos meine ich.

Wie anders ist es sonst zu verstehen, dass ab 2012 - also gar nicht mehr solange hin - die Portugiesen 90 (!!!) EUR hinblättern sollen, wenn sie sich zur Notaufnahme schleppen. 90 EUR!!! Das muss man sich mal vorstellen.

Ein großer Teil der Portugiesen wird also vor der Frage stehen: Gehe ich wegen einer Nierenkolik in die Notaufnahme oder esse ich. Sicherlich werden die meisten sich dann für das Essen entscheiden und stumm oder laut vor sich hinleiden, was - auch bei einer Nierenkolik - mit dem Tod enden kann. Der Stein braucht bloß dumm zu liegen und eine Sepsis lässt grüßen.

Danke Frau Merkel. Sie sind eine derjenigen, die das Verbrechen an diesen Menschen mit zu verantworten hat. Sie sind so eine in-den-Abgrund-Treiberin in Europa, eine der Schlimmsten dieser asozialen (bitte Superlativ einsetzen) Sorte Lebewesen. Mensch will und kann ich nicht mehr zu dieser europäischen Verbrecherclique sagen und ein tierisches Wort wäre eine Beleidigung für diese Spezies.

Soll Portugal das Versuchskaninchen sein, wie man am besten Menschen, die keine Arbeit mehr haben oder nur Billigstjobs inne haben, die wenig Geld ihr eigen nennen, am besten loskriegt? Früher gab es die Pest, die die Menschen dezimierte. Heute wird das mit Geld gemacht. Hängt den Brotkorb hoch, zerstört das soziale Gesundheitswesen, zerstörte die Bildungseinrichtungen - dumme Kinder kann man am besten ausbeuten, wenn sie erwachsen sind - zerstört alles und jeden, der nicht zu den Reichen, den Mächtigen und deren Handlangern gehört. Behalte nur noch einen kleinen Teil von ihnen für Sklavenarbeit. Ist das unsere Zukunft?

Oder sehe ich jetzt zu schwarz?

Also ich traue den Regierenden in der Zwischenzeit alles zu, auch Mord und Totschlag im Namen der Superreichen.


Kommentare:

  1. Nein, du siehst dies nicht zu schwarz.
    Ich selbst kann nicht einmal mehr 10 Euro für eine Praxisgebühr aufbringen, dafür muss ich 3 Tage essen können. Das sind bittere Tatsachen - auch in Deutschland -, während sich die monatlichen Einkommen unserer Parlamentarier ständig erhöhen, und durch den sozialen Kahlschlag ihre Einkommen weiterhin gesichert werden. Sie spucken nur noch auf uns, und dies in aller Offenheit.

    AntwortenLöschen
  2. @frei-blog: Es ist alles schlimm. Ich könnte gewalttätig werden, wenn ich es könnte.

    AntwortenLöschen
  3. Die Eliten haben leider eins nicht bedacht wer soll die ganzen Waren kaufen,die Banken +EZB werden mit ihren Zahlenspielereien schon hin kommen nur die Realwirtschaft lebt von Angebot und Nachfrage>Marktwirtschaft(von sozialer Marktwirtschaft möchte man da nicht mehr reden).
    Was macht wohl jetzt ein Grieche, Portugiese Italiener ,Spanier ....>Was ist für sie wichtig >Essen Dach über dem Kopf> alles andere wird zurückgefahren,es wird gespart auf Teufel komm raus die blanke Existenzangst wird um sich greifen....

    AntwortenLöschen
  4. mir gehts genau wie frei-blog. hatte letztens mal wieder grundlos kein geld vom jobcenter bekommen, daher kein geld für den bus zum arzt und erst recht nicht für die praxisgebühr. da alle daueraufträge wie miete etc zurückgebucht wurden, hatte ich auch noch die kontogebühren zu zahlen, um dann alles neu anzuweisen ... als die damals 2 verschiedene impfstoffe für die schweinegrippe hatten, ging mir durch den kopf, daß sie uns damit eigentlich alle erledigen könnten. ganz gezielt ...

    AntwortenLöschen
  5. Ich als Rentner spare mir auch so oft ich kann
    die 10 € aber ich glaube so wie ich das Merkel
    kenne ist das noch nicht das Ende der Fahnenstange.
    Aber der deutsche,dämliche,dumme Michel glaubt
    nach neuesten Umfragen das sie einen tollen Job macht.Mir wird Angst und sehe in einen Abgrund
    abgestumpfter willfähriger Wählerbande die aber
    auch gar nichts kapiert.

    AntwortenLöschen
  6. Ja, schlimm... kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte!

    Dennoch: Wer von Euch macht mal das Maul auf? Wer von Euch geht auf die Straße? Wer von Euch informiert sich und andere überhaupt einmal!? Und kommt mir jetzt nicht mit dem unterwanderten Occupy-Müll!!!

    Der Michel hat es nicht besser verdient... immer schön Blöd-TV glotzen... über Asis, mit Asis und für Asis... geil is geil... Weihnachten wieder mit Glutamaten und Aspartam vollgefressen unterm Baum... Hauptsache der Flach-TV mit garantierter geplanter Obsoleszenz röhrt vor sich hin... Abfalleimer bis zum Überlauf voll!

    Hier versteht keiner, was da seit so vielen Jahren abgeht... keiner versteht das Zinssystem, keiner kennt die Macher. Keiner WILL sie kennen... Wachstumswahnsinn... Umverteilung aller Ressourcen auf die Superreichen... immer schön ducken... wir machen es doch freiwillig, obwohl seit Jahren immer wieder gewarnt wird... wir wussten doch alles! Ihr kotzt mich alle an!!! Aber sowas von!!!

    Aber die Abrechnung ist auf dem Weg! Wir kriegen die Quittung bald!

    AntwortenLöschen
  7. Sehe ich genauso! Ich nenne diese " Wesen" im übrigen Energie- Vampire, denn sie saugen unsere Lebenskraft, unsere Lebenszeit und unsere kreative Lebensenergie um sich zu mästen. Menschlich ist an denen nur noch, daß sie sich aufgerichtet vorwärts bewegen, aber das taten einige Saurierarten auch.....

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe 2 Kommentare gelöscht. Die alte Leier der Selbstversorger und dass wir aus den Städten ziehen sollen, aber wohin dann? Und irgend etwas, dass die Leviten dran schuld sein sollen. Die Leviten leben im Orient und sind 1 Stamm Israels. Das will ich alles nicht. Es hat auch primär nichts mit dem Thema zu tun.

    AntwortenLöschen
  9. @anonym: Energie-Vampire, das Wort will ich mir merken, finde ich passend.

    AntwortenLöschen
  10. an die Kommentatoren: Danke für die Kommentare, sie ergänzen prima das, was ich sagen wollte. Ich kann es auch nicht verstehen, dass Normalos meinen, dass Merkel einen prima Job machte. Aber wer BILD liest, dem fällt auch nichts anders ein.

    AntwortenLöschen
  11. Es wäre schön, wenn wir uns alle mehr organisieren würden... ein Forum/Blog mit sehr guten Informationen:

    http://www.infokriegernews.de

    Vielleicht guckt ihr auch hier mal vorbei! Sehr engagierte und gut informierte Leute! Wir werden es nur schaffen, wenn wir zusammenhalten!

    Das Wichtigste ist die Familie, sind die Freunde und Bekannten... Gemeinschaft macht stark!!! Treten wir den Eliten mächtig in den A....!!!

    AntwortenLöschen
  12. @anonym: Infokriegernews? Das sollte jeder für sich selbst beantworten. Ob diese Leute gut informiert sind, sei dahin gestellt. Gut informiert zu sein, ist Glaubenssache, weil es so etwas objektiv nicht gibt.

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab ne Idee: wir kriegen einfach keine Kinder mehr, sondern nehmen das Geld, um gut zu leben. Dann sterben die späteren Sklaven in Würde und mit ihnen auch die Klasse, die hoffte, von ihnen versorgt zu werden. Wer macht mit? :o)

    AntwortenLöschen
  14. @anonym: Das kann ich gaaaaanz einfach versprechen (Rentnerin) *kicher ... kicher ... kicher*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.