Montag, 7. November 2011

Zufällig mitbekommen

Hochrufe. Endlich, endlich sollen die Steuern vor allem für untere und mittlere Einkommen  gesenkt werden. Jetzt ist  - zum wievielten Male denn nun schon wieder - Fettlebe angesagt. Das Merkel will den kleinen Leuten Gutes tun. 

Merkel!!! Man stelle sich vor - Merkel!!!

Langsam aber sich wird wieder Wahl gekämpft. Da sollen die kleinen Popel eingelullt werden. Merkel liebt uns. "Ich habe euch doch alle lieb." Halt da geht es mit mir durch. Das hat Mielke, der Stasi-Boss, gesagt. 

Das Merkel sagt es viel schöööner: Sie will den Menschen das wieder geben, was ihnen unrechtmäßig durch die Inflation weggenommen worden ist.

Man lasse sich mal den Satz so richtig auf der Zunge zergehen. 

Merkel liebt uns doch. Eine Inflation von etwas über 2 % (ja ich weiß, die ist nicht ganz echt), bedroht uns. Uns wurde Geld gestohlen. Wir sind die Bestohlenen. Diebe unter unter uns. Haltet den Dieb. Welchen Dieb? Wo ist der?

Wer hat eigentlich uns den Salat eingerührt? Irgendwelche Diebe?

Wer hat die Gesetze gemacht, die die Banken außer Rand und Band brachte? Irgendwelche Diebe?

Und ist Inflation immer Diebstahl? Und warum hat das vorher noch niemand gemerkt? Eine Inflation so um die 2 bis 3 % gab es doch schon immer. Warum weiß es Das Merkel erst genau heute, dass Inflation uns Geld stieht. 

Die Inflation - der Dieb! Geben wir einen Steckbrief heraus und nageln wir das Gesicht der Inflation drauf. 

Welches Gesicht? Was ist das Gesicht der Inflation? Jeder x-beliebige mieße Spekulant auf Rohstoffe, Nahrungsmittel, Energie (auch grüner Energie). Wer hat Aktien oder Fonds, die mit Rohstoff, Nahrungsmittel-, Energieaktien bestückt sind? Nageln wir das Bild von denen auf den Steckbrief? Ich denke, dass unsere Nachbarn dann sicherlich auch darauf zu finden wären. Jede Bank macht Werbung mit solchen Fonds und wirbt für Superrendite.

Aber was soll's. Wir haben ja DAS Merkel, das uns liebt. Sie ist die Heilsbringerin, die uns das Geld wieder zurückgibt. Legen wir es an, treiben wir dadurch die Preise hoch für unsere Daseinsvorsorge. Lassen wir noch mehr Firmen fusionieren, damit ist immer weniger gibt, die uns dann die Preise diktieren können. Es ist alles nicht so schlimm. Das Merkel gibt uns unser Geld wieder zurück.

Oder? 

Will sie vielleicht nur Wahlkampf machen? Jetzt schon? Okay Wahlkampagnen müssen mit BILD gut vorbereitet werden. Riesige Buchstaben bedürfen nur kurze Worte, da mit der Größe der Buchstaben, die Anzahl der Worte abnimmt, die auf eine Zeile passen. Also bedarf es schon vieler Monate, um gut sichtbar, richtig groß, damit auch wirklich niemand eine Brille aufsetzen muss, uns die Liebesbotschaft zu übermitteln. 

Ach, da lob ich mir doch die FDP. Die sagt schlicht und ergreifend, dass sie endlich diejenigen entlasten will, die arbeiten und mehr verdienen. Ob  sie das weiterhin sagen darf? Das steht in den Sternen. DAS Merkel ist dazu viel zu gerissen und opportunistisch. Sie mäht alle nieder. Hauptsache, sie sitzt fest im Sattel. Was ist da schon so ein kleines Jüngelchen in einer 1-Punkte-Partei? Nichts.

Und wir? Ich denke, die meisten der Menschen in Deutschland werden freudig zum Heiligenschein ihrer Merkel aufschauen. Halleluja. Sie bringe uns Glück.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.