Freitag, 9. Dezember 2011

Hochzufrieden

Uns Muttichen ist hoch zufrieden über die Ergebnisse des Eurorettungsgipfels, des xten und nicht des letzten. 

Was hat sie erreicht? 

Sie hat die EU gespalten, vorerst. Sie hat bei den "Willigen" die Schuldenbremse für die nationalen Haushalte durchgeboxt.

Und nun ist sie zufrieden.

Ich frage mich, wo die Frau ihr Hirn versteckt hat. Sie ist zufrieden? Dabei hat sie das Anfang vom Ende Europas eingeläutet. 

Aber sie ist zufrieden.

Die Exportfirmen in Deutschland werden es ihr irgendwann einmal "danken". Im Oktober hat die deutsche Exportwirtschaft schon 3,6 Prozent verloren.

Aber Madame ist zufrieden.

Wenn die Haushaltbremsen zu wirken beginnen, wird der Abwärtstrend der deutschen Exportwirtschaft sich verstärken.

Aber Madame ist zufrieden, sogar sehr.

Worüber ist Madame denn nun zufrieden? Dass sie mal wieder ihren Kopf durchgesetzt hat, zum Schaden aller? Dass sie mal wieder nicht begriffen hat, dass unser Export der Import anderer ist?

Aber Madame ist zufrieden.

Wie leicht man Madame zufrieden stellen kann:  Macht was ich will, egal, was es bringt, egal wie hirnrissig es ist, Hauptsache es ist das, was ich will. Was schert mich die Welt von morgen. Ich lebe heute und bin morgen tot. Und für mich reicht mein gewonnenes Geld allemal, was andere davon halten ist mir egal und ob andere überleben können, noch egaler. Ich habe meine Schäfchen im trockenen. Die Welt? Ach, die ist mir nicht nur egal, sondern scheißegal.


Dazu noch:   Nachdenkenseiten

Kommentare:

  1. Ich möchte das Merkel mit einer Zitrone vergleichen, in die wir hineinbeißen müssen, und immer wieder hineinbeißen müssen, und immer wieder...

    AntwortenLöschen
  2. @frei-blog: Okay wir, aber warum beißen nur die meisten anderen auch hinein? Weil wir es ihnen vormachen? Weil Merkel ihnen eingeredet hat, dass Zitronen süß wären und die es glauben, so "Schau mir in die Augen Kleines" und "Können diese Augen lügen?"?

    AntwortenLöschen
  3. vielleicht ist sie auch nur zufrieden, dass keine israelische Atombombe auf diesem Gipfel explodierrt ist.
    Oder hat die Nummer mit "Des Kaisers neue Kleider" zu ihrer vollsten Zufriedenheit funktioniert.
    Das ist doch alles nur eine Rieseninzenierung für`s dumme Volk.
    Dieses System ist so am Ende, mehr Ende geht einfach nicht. Null - Nix - Nada!!!!!!
    Da kann nur noch die "große Bruder" mit einen schönen großen Krieg einspringen.
    http://bueso.de/node/5108
    Dann gibs wieder Aufbau und Wirtschaftswunde!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.