Dushan Wegner

Grünes Denken ist, wie wenn man einem logischen Menschen einen Stabmixer ins Hirn hielte und aus dem Ergebnis ein politisches Programm machte. Dushan Wegner

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Wieder ein schöner Text mit ironischem Unterton ...

... den ich auf meine Hauptseite setzen will.

Uri Avnery - "Mit Freunden wie diesen", heißt er: HIER

und hat solche herrlichen Zeilen, wie diese:

Der Nationalismus ist ein relativ neues Phänomen. Wenn eine Gemeinschaft sich entscheidet, eine Nation zu werden, muss sie sich neu erfinden. Das bedeutet auch, eine nationale Vergangenheit zu erfinden, indem historische Fakten (und Nicht-Fakten) neu gemischt werden müssen, um ein zusammenhängendes historisches Bild einer Nation zu schaffen, die es seit der Antike gibt. Armin, der Cherusker, Mitglied eines germanischen Stammes, der seine römischen Dienstherren betrog, wurde ein „Nationalheld“. Religiöse Flüchtlinge, die in Amerika landeten und die einheimische Bevölkerung zerstörten, wurden eine Nation. Mitglieder einer ethnisch-religiösen Diaspora verwandelten sich in eine „jüdische Nation.“ Viele andere taten mehr oder weniger dasselbe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind , Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Mit Rassismus und Hetze meine ich die Art, die durch die Meinungsfreiheit nicht gedeckt und die juristiabel sind. Meinungen können frei geäußert werden, auch wenn sie nicht dem Mainstream entsprechen. Ich bin von der altmodischen Sorte, die auch andere Meinungen, soweit sie begründet werden, gern diskutiert. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht Gebrauch.