Mittwoch, 29. Februar 2012

Ekelerregend

Es ist einfach nur noch ekelerregend, wie sich die politische Klasse aufführt. Sie lügt und betrügt und fühlt sich dabei noch im Recht. 

Die Leyenspielerin träumt wieder mal den Traum der arbeitenden über 60-jährigen. Wenn die Wahrheit anders ist, so muss sie in den Medien über die Frau "von der" so hingebogen werden, dass aus einer Lüge eine Wahrheit wird. Sie muss sich ja nicht mit einem Miniminiminijob über die Runden helfen und später in Armut landen. 1-Stunden-Jobs produzieren nunmal Armut, während der Zeit, wo gearbeitet wird, und später als Rentner auch. 

Armut, wohin man schaut, wenn man denn schauen will. 

Sie muss sich keine Gedanken machen. Sie wird von UNS alimentiert! Sie ruht sich auf UNSEREN Steuergeldern aus und lügt, dass sich die Balken biegen. Lügen, dass ist ihr Geschäft.

Sie ist das Symptom unserer Zeit. Lügen und Betrügen gilt als salonfähig. Wie sonst könnten Lieschen Müller und Hans Jedermann solche Figuren wie Wulf oder Guttenberg bedauern? Sie als Opfer der Medien hinstellen? 

Sie können das, weil sie im Unterschichtenfernsehen darauf getrimmt werden. Dort wird gelogen und betrogen ohne dass irgendwelche Konsequenzen drohen. Vielleicht geht einen dann mal die Freundin abhanden. Mehr nicht. 

Die ethische Welt unserer sogenannten Eliten, wie sie auch die "von der" versteht, wird hier abgebildet auf niederster Stufe. Nein, nicht auf niederster Stufe, nur die Personen tun so als ob. Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken. Es ist die Welt unserer sogenannten Eliten, genau, wie sie leben. Klavierspielen ist nur die Tünche einer durch und durch verrohten und asozialen Oberschicht und deren Anbeter - die obere Mittelschicht und die, die sich dafür halten, es aber schon lange nicht mehr sind.

Ich kann es einfach nicht mehr hören und sehen. Diese Leidensmienen der sogenannten Leistungsträger, besser gesagt: NICHTLEISTUNGSTRÄGER. Ihre erzieherische Sprache, wenn sie von uns sprechen. Sie wissen alles besser, können alles besser und suhlen sich in ihren Lügen und ihrer Betrügerei und sind eigentlich nur Nullen! Nullen, die so tun, als ob sie Leistungen erbrächten, die so tun, als ob sie etwas wüssten, Bildung hätten, Bildung anwenden könnten. Dabei sind sie nur kleine doofe Marionetten in den Händen einer Oberschicht, die den Hals nicht voll bekommt. 

Pfui Deiwel. Es kotzt mich alles nur noch an, wenn ich das Radio anschalte, den Fernseher, die Überschriften der sogenannten Qualitätsmedien lese. Das hat mit dem wirklichen Leben absolut nichts zu tun. Sie leben in einer anderen Dimension und wir auch in einer anderen und das Dimensionstor ist geschlossen. Sie können nur noch Nachrichten von einer Dimension in die andere schicken, mehr nicht. 

Traurig ist nur, dass so viele Menschen sich von den Zombies aus einer anderen Dimension verführen lassen.


PS: So, damit auch noch andere etwas zu tun haben und nicht nur so dumm vor eMails und anderem Kram sitzen müssen - ein "Erfolgserlebnis": bombig, zerstören, Wut

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.