Freitag, 16. März 2012

Für mich: Ohne Sinn und Verstand

Das neue iPad 3 hat soviele Vorbestellungen, dass es etwas dauert, bis man es erhält. Bei Händlern standen die Kauflustigen seit 7:30 Schlange.

Mal davon abgesehen, dass ich alle iPads für Krücken halte - das ist aber nur meine ganz persönliche Meinung - so frage ich mich, warum nur?

Da muss eben immer wieder etwas Neues her, obwohl das ältere ebensogut noch geht. Soviele Computerfreaks gibt es doch wohl nicht. Da muss man so ein iPad haben (kann auch ne and're Marke sein), weil es dazugehört, weil es cool ist, weil man so etwas haben muss, weil man nur dann dazugehört.

Okay, kauft! Ihr wisst doch, dass Blut an eurem iPad klebt. Oder? Menschen werden aus ihrer Heimat verjagt, manches Mal auch skupellos einfach gejagt und getötet, damit wir hier im Westen das neueste Spielzeug in den Händen halten können. 

Die Umwelt wird zerstört, nur weil dort - genau an dieser Stelle - seltene Erden zu finden sind. Kriege werden geführt - um diese seltenen Erden. Wälder gerodet ... der Planet verwüstet, so dass die Menschen in diesen Gebieten keine Lebensgrundlage mehr finden. Flüsse werden verseucht, die wiederum Krankheiten anderen Menschen bringen, die von diesem Wasser abhängig sind.

Warum?

Damit wir verwöhnten Westler ein neues Spielzeug in den Händen halten können und wieder ein Neues ... und wieder ein Neues ... in immer schnelleren Abständen. 

Sind wir so dämlich geworden, dass wir uns nun noch stimmlich sagen lassen müssen, welche Termine wir am Tag haben? Weil die Masse der Menschen ja sooo viele Termine am Tage haben. Oder müssen wir uns nun unbedingt stimmlich erzählen lassen, wie das Wetter irgendwo in der Welt ist? Wir reisen ja auch tagtäglich in der Weltgeschichte herum. Haben wir das Lesen verlernt? Unsere Selbstorganisation? Überhaupt das selbständige Leben?

Wir konsumieren, konsumieren ohne Sinn und Verstand. Wenn wir unser Gewissen beruhigen wollen, spenden wir vielleicht mal ein bisschen für den Regenwald und raffen nicht, dass gerade WIR KÄUFER die Ursache für die Verwüstung der Welt sind. Ohne unseren Kauf - kein neues iPad (oder was weiß ich nicht - kann auch ein anderes sein - ist egal). 

Wir leben in einer endlichen Welt, mit endlichen Ressourcen und verhalten uns, als ob wir Milchstraßen zur Verfügung hätten. Nunja, was kümmert uns der Hunger in der Welt, Hauptsache wir können auf einer verspiegelten Fläche mit fettigen Fingern rumtatschen und uns sinnlose Apps reinziehen.

Mögen doch die Menschen in den Regionen, wo es seltene Erden gibt, sehen, wo sie bleiben!

Oder?

Es gibt Dinge, auf die man nicht verzichten kann. Die neueste elektronische Hardware gehört nicht dazu.