Montag, 5. März 2012

Wofür Dankbarkeit

Die Kosten für den Eigenanteil für Arzneimittel steigen. Oft muss das Medikament erst einmal voll gezahlt werden und dann darf man warten, ob und wann die Krankenkasse bezahlt. Das macht Freude, wenn man Chroniker ist.

Aber man soll den Deutschen Dankbarkeit zeigen!

Griechische Kinder bekommen oft kein Frühstück oder auch kein Mittagessen mehr und manche fallen dadurch in der Schule in Ohnmacht. Nicht, weil sie schlank werden wollen, sondern, weil ihre Eltern kein Geld mehr haben.

Aber man soll den Deutschen Dankbarkeit zeigen!

Der griechische Mindestlohn wurde auf nen Appel und nen Ei gesenkt.

Aber man soll den Deutschen Dankbarkeit zeigen!

Die Mehrwertsteuer stieg.

Aber man soll den Deutschen Dankbarkeit zeigen!

Immer mehr griechische Bürger leben unterhalb der Armutsgrenze.

Aber man soll den Deutschen Dankbarkeit zeigen!

Die Arbeitslosigkeit in Griechenland ist hochgeschnellt.

Aber man soll den Deutschen Dankbarkeit zeigen!

Die Jugend hat keine Perspektive mehr.

Aber man soll den Deutschen Dankbarkeit zeigen!

Viele Griechen hungern.

Aber man soll den Deutschen Dankbarkeit zeigen!

Man muss Blutspender mit ins Krankenhaus bringen, wenn man eine Blutspende benötigt.

Aber man soll den Deutschen Dankbarkeit zeigen!

Eine Vielzahl der Griechen haben weniger Geld in der Geldbörse - dank Merkel und Co. - als jeder H4-Empfänger in Deutschland.

Aber man soll den Deutschen Dankbarkeit zeigen!

Ein Baby wird als Geisel im Krankenhaus behalten, weil seine Mutter für die Entbindung nicht zahlen kann.

Aber man soll den Deutschen Dankbarkeit zeigen!

Nach kurzer Zeit Arbeitslosenunterstützung erhält der griechische Bürger nichts mehr. Er darf verhungern.

Aber man soll den Deutschen Dankbarkeit zeigen!

Die Demokratie wird in Griechenland zerstört.

Aber man soll den Deutschen Dankbarkeit zeigen.

Die deutschen Schacherer wollen am liebsten griechische Inseln kaufen.

Aber man soll den Deutschen Dankbarkeit zeigen! 


Wofür???


Dafür, dass man hungern darf?
Dafür, dass man im Krankenhaus kaum noch Hilfe erhält?
Dafür, dass die Demokratie ad absurdum geführt wird?
Dafür, dass Menschen keine Zukunft mehr sehen?
Dafür, dass der kleine Gewerbetreibende sein Geschäft schließen muss?
Dafür, dass ein Volk in die Abgründe der 3. Welt geschubst wird?

Dafür soll irgend ein Mensch in Griechenland - einer wie du und ich - Merkel und Co. dankbar sein? Den Deutschen dankbar sein?


Weshalb?


Weil eine absurde Marionette die Griechen aushungern will? Deshalb?

Oder, wie meint es sonst ein gewisser Herr Döring von einer fast nicht mehr existenten FDP?

Sollen die normalen griechischen Menschen nun vor uns auf die Knie fallen? Bitte ihr Deutschen, wir geben euch alles - auch unser Leben! So Herr Döring? Oder wie?

Das erinnert mich stark an 1990, als mir alle Welt erklärte, wie dankbar ich den Westdeutschen zu sein habe, da ich nun das Glück hätte, an ihrer Demokratie und an ihrer Freiheit teilhaben dürfte.

Und - ich sollte sowas von dankbar sein, dass ich auch Rente erhielte und dass ich das Gesundheitswesen frequentieren dürfe, da ich ja niemals irgendetwas in diese Kassen eingezahlt hätte. Ich habe das so oft gehört, dass ich bleibende Negativgefühle entwickelte. 

Und welche Gefühle muss dann erst die griechische Bevölkerung gegenüber den arroganten Deutschen entwickeln? 


PS: Zwinge niemals einen Menschen, dankbar zu sein. Er wird unweigerlich dein Feind, niemals dein Freund.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.