Montag, 18. Juni 2012

Leistungsschutzrecht

Noch ist es nicht so in Kraft, wie es vorgedacht wurde, deshalb ein kurzer lesenswerter Text mit dem Link auf den Ganzen. So, wie hier von Constanze Kurz hellgesehen, glaube ich, dass es kommen wird, wenn die Verlage meinen, dass sie die vorgedachte Lösung durchdrücken müssen. Sie pinkeln sich damit selbst ans Bein. 

Hier der Text:

15.03.2012 ·  Das Leistungsschutzrecht für Presseverlage ist umstritten. Was könnte passieren, wenn Suchmaschinenbetreiber journalistische Leistungen künftig angemessen vergüten müssen? Ein Gedankenspiel. WEITERLESEN

Viel Spaß beim Lesen des Artikels