Freitag, 31. August 2012

Lesetipp

In meinem Blog habe ich mehrmals auf die Agenda 2020 hingewiesen. Hier im befreundeten Blog "Die Netzschau" ein ausführlicherer Artikel dazu mit den einzelnen Punkten, die im Sinne des Kapitals verändert werden sollten.

Die Tea-Party, eine radikale rechts-liberal-konservative Ablagerung der republikanischen Partei in den USA, gewinnt auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Zumindest deren Ideen. In Deutschland hat sie erstmal zwei Namen. "Agenda 2020", erfunden durch -Springers Kampfblatt für das rechts-konservative Bürgertum- "Die Welt". Vermutlich erfunden um das Bündnis "Umfairteilen" medial zu bekämpfen.                        

LINK zum Weiterlesen