Freitag, 5. April 2013

SWR - Chanson des Monats: Sie hassen und wieder

Sie hassen uns wieder

Der zweite Weltkrieg war, sagen wir mal
Vom Imageschaden her katastrophal
Und der hässliche Deutsche war irgendwie
Jahrzehntelang unsere Corporate Identity

Später dann, in der Hippie-Zeit
Warn wir Deutschen bekannt für unsere Ungeniertheit
Immer authentisch und taktlos bis hin zu Kleiderfragen
Deutsch sein, das hieß damals Birkenstock tragen

Ganz allmählich in den letzten Jahren
Mediterranisierten sich sogar die ostdeutschen Barbaren
Die Caffè-Latte-Küsschen-Generation
Mit guten Fremdsprachenkenntnissen und iPhone

Der aktuelle deutsche Film mit leiser Selbstironie
Und die unter jungen Menschen verbreitete Berlin-Euphorie
Wir waren ganz ganz knapp davor cool zu sein
Doch dann grätschte die Finanzpolitik zwischenrein

Von Lissabon bis Madrid von Nikosia bis Athen
Hat man die Mittelmeeranrainer lange nicht mehr so böse gesehn
Ein Aufschrei! Und alle gegen uns vereint
Mit dem Bärtchen von Merkel warn wir alle gemeint

Sie hassen uns wieder
Wir ham es geschafft
Sie hassen uns wieder
Nicht nur wegen unsrer Kaufkraft
Sie hassen uns wieder
Ob offen oder subtil
Da ist es wieder, dieses vertraute ungute Gefühl

Beim Einkauf
Sie lassen es uns gegenüber natürlich nicht raus
Die sind höflich
Aber Herzlichkeit sieht anders aus
Where do you come from? - Ah, Germany!
Und für die Franzosen sind wir die Freunde von Sarkozy

Sie hassen uns wieder
Ist vielleicht ein bisschen übertrieben
Aber man kann sagen
Dass sie uns gerade nicht besonders lieben
Wenn sie in den Bars oder in den Gazetten über uns herziehn
Ist das das Verdienst unserer Kommunikationsexperten in Berlin

Sie hassen uns wieder
Und mit antideutschen Parolen
Kann ein Politiker mit B
In Italien Stimmen holen
Wenn sie Merkel in Athen symbolisch lynchen
Ist das auch das Verdienst der Kommunikationsexperten aus München

Sie hassen uns wieder
Im Süden quasi überall
Sogar in Österreich
Ok, das ist jetzt ein Spezialfall
Doch quasi am ganzen europäischen Mittelmeer
Kann man sagen: Ja, wir sind wieder wer!

Die Prinzipienreiter, die Großsiegelbewahrer
Die Fast-Enteigner der zypriotischen Kleinsparer
Die Streber. Da können wir lange Caffé Latte saufen
Bis sie uns wieder eine freundschaftliche Gesinnung abkaufen

Und der deutsche Tourist kann jetzt den Imageschaden
Den die Finanzpolitiker angerichtet haben ausbaden
Das heißt umdenken Leute, das muss heißen
Nicht mehr getrennt zahlen! Lokalrunden schmeißen

Zur nationalen Imageaufpolierung
Hey, I'm not Schäuble, I'm not the Bundesregierung!
Bei uns ist es doch genauso
Look - our Berlin Airport Fiasco

I am a friend... amico... amigo... parakalo
Il conto! Hallo! Näa null problemo Nein ich übernehm das...
Nein kein Problem ich zahl, komm... You are friends
We are friends, we are all europeans

Boa, ist da eine schlechte Stimmung! Hui....
Das dauert ja Jahre, bis wir das wieder hingebogen haben...
Sie hassen uns wieder !

LINK

Wie kann man den Menschen klarmachen, dass es auch andere Stimmen in Deutschland gibt?


Kommentare:

  1. Da habe ich noch nen Link zu einem Titel von Reinhart May--Seit wachsam--der die polit.Verhältnisse sehr gut wiedergibt


    http://www.youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link, werd ich mir dann anhören.

      Löschen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.