Dienstag, 6. August 2013

Gegen Atomwaffen

Vor 68 Jahren wurde die 1. Atombombe von den USA auf Japan abgeworfen - auf Hiroshima. Eine Armbanduhr im Gedenkmuseum in Hiroshima blieb bei 8:16 stehen. 

Wie jedes Jahr möchte ich an das Verbrechen gegen die Menschheit erinnern.

Unsägliches Leid, welches bis in die Neuzeit wirkt, ist mit dem Atombombenabwurf innerhalb der japanischen Gesellschaft verbunden.

Ich habe nicht den Eindruck, dass wir davon gelernt haben. Atomare Sprengköpfe sind heiß begehrt und keiner rüstet sie ab.

Er hat als kleines Kind den Atombombenabwurf überlebt und macht jeden Touristen deutlich, was damals passierte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.