Freitag, 2. Mai 2014

Agenda 2020 - ein kleine Bemerkung dazu


Merkel will sich nach Europawahl um "Agenda 2020" kümmern!, wie der Stern zu berichten weiß:

Anmerkung: Dieser Satz kommt einer Drohung gleich. Merkel wird die wesentlichen gegen die eigene Bevölkerung gerichteten "Reformen" sicherlich in die Zeit der Fußballweltmeisterschaften schieben.




Kommentare:

  1. Das war abzusehen, schon jetzt ist man dabei, die Hartz IV-Gesetzgebung zu verschärfen. Wenn ich dazu die Aussagen auf den Wahlplakaten lese, wirds mir schlecht.

    AntwortenLöschen
  2. @frei-blog: Stimmt. Nun aber ist es offiziell. Ich denke, dass auf die Langzeitarbeitslosen noch mehr Schlimmes hinzu kommt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind , Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Mit Rassismus und Hetze meine ich die Art, die durch die Meinungsfreiheit nicht gedeckt und die juristiabel sind. Meinungen können frei geäußert werden, auch wenn sie nicht dem Mainstream entsprechen. Ich bin von der altmodischen Sorte, die auch andere Meinungen, soweit sie begründet werden, gern diskutiert. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht Gebrauch.