Samstag, 26. Juli 2014

Hochgratige Verplemperung von Steuermitteln

300 Millionen Euro! Was könnte man nicht alles mit diesem Geld machen! 

Man könnte es z.B. für die Aufwendungen verwenden, die uns allen zu Gute kämen. 

Es fehlen Lehrer ... es fehlen Erzieher ... Straßen und Brücken lechzen nach Reparaturen ... Schulgebäude auch ... Sozialwohnungen fehlen ... öffentliche Einrichtungen bräuchten nicht geschlossen zu werden ... Universitäten müssten nicht durch die Schließung wichtiger Institute zu Rumpfuniversitäten werden  ... H4-Empfänger könnten finanziell besser ausgestattet werden, so dass sie nicht am Monatsende an ihrer Tischdecke kauen müssten ... uns so weiter und so fort. Jeden fallen hierzu bestimmt noch weitere Beispiele ein. 

Aber nein, wir nehmen mindestens 300 Millionen Euro um die eigene Bevölkerung in Echtzeit zu bespitzeln. Die Stasi ist wieder auferstanden! Und der BND will es besser als die NSA machen. Na wenn schon, denn schon ... Es geht einfach nicht an, dass Deutschland kein Spitzenreiter ist, wobei auch immer. Was bei der NSA viele Wochen dauern soll, will Deutschland im Sekundentakt machen.

Wir sollen also im Sekundentakt ausspioniert werden, falls ein SAP-Programm das ohne Weiteres schaffen sollte. Irgendwie habe ich da so meine Zweifel. SAP kann zwar viel, aber oft auch viel Murks. Obwohl Murks eigentlich das Markenetikett für Deutschland ist. Schauen wir uns dazu diverse Großmannsucht-Projekte an. Da muss man nicht unbedingt auf den gemurksten Berliner Flughafen schauen. Es gibt überall genügend Projekte, die meine These untermauern. 

300 Millionen Euro! Woanders habe ich schon von 400 Millionen Euro gehört. Am Ende sind wir bestimmt bei einem Milliardenbetrag!

Was könnte man mit diesem Geld alles machen!

Voller Neid blicke ich auf diese Zahl, wenn ich eine Fahrkarte kaufe, egal ob nun Straßenbahn oder die richtige Bahn. 

Voller Neid blicke ich auf diese Zahl, wenn ich die Rechnung der Stadtwerke begleichen muss.

Und voller Zorn blicke ich auf diese Zahl! Wir - die Steuerbürger - müssen diese Summe aufbringen, damit wir Steuerbürger bespitzelt werden können. Wir zahlen für unsere eigene Ausspähung! Perverser kann es kaum noch kommen. Pervers - genau das ist unsere Regierung!

Und trotzdem liebt man die CDU, und trotzdem liebt man Merkel und trotzdem hat die Regierung einen Zufriedensheitsbonus in der Bevölkerung. 

Sicherlich habe ich nichts zu verbergen ... Aber darum geht es gar nicht. Woher will ich wissen, dass ich nichts zu verbergen habe? Und wieso muss jemand anderes sehen, dass ich nichts zu verbergen habe. 

DAS GEHT NIEMANDEN ETWAS AN! NIEMANDEN!

Kommentare:

  1. Jeder von uns hat etwas zu verbergen: seine Privatshäre, seine Gedanken und Gefühle. Also ein geschützter Raum, in dem ich mich frei bewegen kann, der mir alleine gehört und ohne mein Einverständnis nicht betreten werden darf. Und schon gar nicht beschmutzt.
    Diesen persönlichen Raum wird es auf Dauer nicht mehr geben.

    AntwortenLöschen
  2. @frei-blog: Stimmt! Genau das habe ich gesagt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.