Freitag, 29. August 2014

Da steht man fassungslos vis-à-vis

Fakt 1: Ein humanitärer Korridor sollte eingerichtet werden, damit eingeschlossene ukrainische Truppen abziehen können. Vorschlag von Putin.

+++ Empörung +++ Empörung +++ Empörung +++ Wo? Im UN-Sicherheitsrat und in der westlichen Welt. Warum? Nun, das wissen nur die Herren dort.

Fakt 2: Reaktion des Westens. Obama in trauter Gemeinsamkeit mit jemanden, der sich komischer Weise deutscher Außenminister nennt, schreien nach neuen Sanktionen Russland gegenüber. Lt. Steinmeier, damit die Russen endlich zur Vernunft kommen. 

Frage? Zu welcher Vernunft. Die Ukraine gehört nicht zum russischen Staatsgebiet. Sollten nicht eher die Putschisten Vernunft annehmen. Denn genau diese sind sowas von weit entfernt von Vernunft, dass sie diese auch beim besten Willen auf die Entfernung gar nicht mehr erkennen könnten, nicht mal mit einem Fernrohr, auch wenn sie wollten.

Fakt 3: Zwei (sogenannte) FRIEDENSnobelpreisträger sind außer Kontrolle.

Der EU-Friedensnobelpreisträger Steinmeier schädigt die deutsche Wirtschaft und die Bevölkerung Deutschlands. Eigentlich sollte er sein Amt sofort zur Verfügung stellen müssen.

Und ich? Ich stehe da, lese den Absatz in meiner Tageszeitung (Junge Welt) einmal, zweimal, dreimal ... Muss ich das jetzt verstehen, was die Nobelpreisträger in sämtliche Mikrofone und Diktiergeräte hineinquakten? Nein!

Hat das ÖR kürzlich nicht gerade wieder die Doku zum 1. Weltkrieg wiederholt? Wozu? Niemand bequemt sich,  irgend etwas daraus zu lernen! Niemand!  Ist es der fehlende Denkapparat der Herrschenden? Ist es vielleicht eine Erkrankung - wie Ebola z.B. - wo es bisher keine Heilung gibt. Ich stelle mir ein super resistentes Bakterium vor, welches Fressorgien in deren Gehirnen veranstaltet! Oder werden Milliardäre und ihre Mischpoke in Regierung und Medien generell ohne Hirn geboren? Dazu sollten einmal wissenschaftliche Untersuchungen gemacht werden, die diese Fragen vielleicht klären könnten.

Nur ein paar Unermüdliche wissen, dass sich die Geschichte durchaus wiederholen kann, nicht ganz gleich, nur ähnlich, aber letztendlich mit dem gleichen Ergebnis. Leider gehören die Unermüdlichen nicht zu denen, die Verantwortung in den Regierungen in der westlichen Welt oder speziell in Deutschland tragen. 

Mal ganz verschwörungstheoretisch gefragt: Soll etwa die Konjunktur angekurbelt werden, in dem wir Europa zertöppern/zertöppern lassen? Wollen die Mächtigen, dass hier alles in Schutt und Asche liegt? Wollen die Mächtigen gar, dass die Bevölkerung dezimiert wird, damit man dann auch jeden Arbeit geben kann, wenn das Zertöpperte wieder aufgebaut werden muss? Meint man gar, dass damit die unnützen Fresser beseitigt werden könnten? Will man so die Rezession aufhalten? Samuel Meffire schrieb in seinem Buch "Das Tribunal" davon, dass die dort vorherrschenden Numeriker meinen, mit 25 bis 30% der jetzigen Weltbevölkerung könnte ein neuer Anfang gemacht werden. Haben die Herrschenden das Buch auch gelesen oder hat Meffire eine Abhörwanze bei denen gehabt?

Ich hatte immer gedacht, dass ich zur 1. Generation gehöre, die niemals einen Krieg initiiert von Deutschland in Deutschland erleben muss. Jetzt bin ich mir nicht mehr ganz so gewiss.

Die Lunte brennt schon. Wird sich jemand finden, der Wasser drauf kippt?





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.