Samstag, 6. September 2014

Etwas zum Nachdenken

Ein Schwerreicher leert seine Portokasse, in dem er dieses Geld in einen Sack steckt, Luftballons dranhängt und den in die Höhe gehen lässt, die Reißleine betätigt und das Geld auf die Menschen herabrieseln lässt. Er fühlt sich dabei gut, weil er meint, dass er dadurch Geld teilt. 

Die Menschen balgen sich um die Geldscheine!

Ich finde diese Aktion menschenverachtend.Was macht dieser Mann abends zu Hause? Fühlt er sich gut ob seiner angeblichen Mildtätigkeit oder lacht er sich halb krank über die Grabscher?

Meine Frage dazu: Haben die sich um einen 5er balgenden Menschen noch Ehre im Leib? 

Weiß heute überhaupt noch jemand, was Ehre ist?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind, Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht gebrauch.