Dushan Wegner

Grünes Denken ist, wie wenn man einem logischen Menschen einen Stabmixer ins Hirn hielte und aus dem Ergebnis ein politisches Programm machte. Dushan Wegner

Mittwoch, 3. August 2016

Gib uns unsere tägliche Forsa-Umfrage - kleine Anmerkung

Lt. Forsa im Auftrag des Sterns sind 69 % der Befragten davon überzeugt, dass Merkel wegen ihrer "Flüchtlings"politik keine Mitverantwortung für die Terroranschläge in Deutschland  tragen würde.

Falls das wirklich stimmen sollte, haben die Deutschen die Bundeskanzlerin, die sie verdienen. Und falls das stimmen sollte, verdienen sie auch nichts anderes als diese Bundeskanzlerin und weitere "Amok"läufer, psychisch kranke Einzeltäter und sexuell Verwirrte. Weiter so. Wie sagte kürzlich ein Kommunikationswissenschaftler: Die Unfälle in der Küche seien viel zahlreicher. Also, misstraue lieber jeder seinem Mixer, vielleicht stürzt er sich eines Tages unter Zuruf von "Gott ist groß" auf dich.

Das Schlimme daran ist, dass die restlichen 30% darunter leiden müssen, falls die 69% der Realität entsprechen.

Falls diese Umfrage den wirklichen Stand der Dinge widerspiegelt. Ich denke eher, dass die Zielgrößen von Stern vorgeben waren. Aber man weiß ja nie.

1 Kommentar:

  1. ?..Nicht doch!Die Messerattacken gehen weiter!Böse Stimmen schreiben im Netz, dass es leicht ist, labile Jugendliche aufzuhetzen, so dass sie entsprechend austicken. Und diese Hetze soll zielgerichtet von entsprechender Stelle geleitet werden .. sprich Hirnwäsche! Wer will nun Europa fertigmachen?
    Barnimer

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du kommentierst. Nur beachte bitte:

Kommentare, die rassistisch sind , Hetze gegen bestimmte Personengruppen verbreiten und im Gossenjargon angefertigt werden, sind Spam und werden von mir nicht veröffentlicht. Mit Rassismus und Hetze meine ich die Art, die durch die Meinungsfreiheit nicht gedeckt und die juristiabel sind. Meinungen können frei geäußert werden, auch wenn sie nicht dem Mainstream entsprechen. Ich bin von der altmodischen Sorte, die auch andere Meinungen, soweit sie begründet werden, gern diskutiert. Außerdem mache ich bei unsachlichen und nicht zur Sache gehörenden Kommentaren sowie doofem Gelabere von Trollen von meinem Hausrecht Gebrauch.